Sommertanzwoche

Hallo ihr Sommernden!

Hier DIE SOMMERTANZINFO:

freu mich, wenn ihr dabei seid!

Sommertanzwoche im Rahmen des Kulturfestivals „Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität“ in Auen am 26./27. Juli 2019

DAS große Sommerhighlight ist die Sommertanzwoche zum Festival Auf Anfang! Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur hat uns schon den Zuschlag gegeben, die Sommertanzwoche wird kostenfrei für die Teilnehmer sein!

Sommertanzwoche

Kinder/ Jugendliche/ Junggebliebene

Was: Wir werden Pois herstellen, das sind farbenfrohe Schwunggeräte, die auf keinem Festival fehlen sollten! Dabei werden die Pois so konzipiert, dass diese auch als Schmetterlingsflügelkostüm herhalten können. Schließlich sind wir auf dem wunderbaren Dreschplatz in Auen und was verzaubert eine blühende Sommerwiese mehr als ein Schwarm Schmetterlinge? Eine Choreografie zu Musik wird mit diesen eingeübt und auf dem Festival Auf Anfang! aufgeführt.

Ort: Pavillon Marumpark Bad Sobernheim (Gegenüber vom Bahnhof Bad Sobernheim)

Wann: Montag 22. Juli bis Freitag 26. Juli

Uhrzeit: Mo – Fr 10 – 12:30 Uhr,

sowie Generalprobe und Auftritt auf dem Festivalgelände am 26. und 27. Juli Auf Anfang! in Auen / Dreschplatz

Sommertanzwoche

Erwachsene

In der Dämmerung bringen wir Auen zum Leuchten!

Ab dem Donnerstag 18. Juli wird es von 18:30 Uhr bis 21 Uhr Workshops bis zum Festival gegeben. Sieben Termine werden angeboten, damit ihr terminlich wechseln könnt, wenn der eine oder andere Termin nicht klappt.   

Wann: Die Termine sind

Donnerstag (18.07.), Freitag (19.07), sowie Montag bis Donnerstag (22.07 bis 25.07.19)

im Pavillon des Marumparks Bad Sobernheim.

Generalprobe am Donnerstag 25.07.19 und die Vorführung am 27. Juli findet in Auen auf dem Festivalgelände statt. (Auf Anfang! Musik Kunst Solidarität / Dreschplatz Auen)

Mütter mit Kindern (klar! natürlich auch Väter mit Kindern) sind herzlich eingeladen am Sommertanz teilzunehmen: das mit den Kindern bekommen wir hin! Je nach dem wieviele Eltern mit Kindern teilnehmen, wird ein Babysitter organisiert.

Es wird eine Choreografie mit Licht und Schatten erarbeitet, eine weitere mit Stöcken… schließlich ist das Thema des Kultursommers „Heimat“ und unser Festival findet auf einem Dreschplatz statt. In Anlehnung an die Dreschflegel werden wir die Stöcke schwingen. Also starke Frauen und Männer vor! Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr eine oder beide Choreografien mittanzt. Meldet euch bei Interesse bei mir, ich freu mich auf Menschen, die die Bühne erobern wollen!

Alles Liebe und einen wunderbaren Sommer wünscht euch

Mara

Info und Anmeldung:

Mara Schwarzkopf

Pädagogin für Erleben, Kunst und Tanz

01577 – 28 92 958

Mara333@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.